Prof. Dr. Alex Lautensach

 

Alex Lautensach
       

Prof. Dr. Alex Lautensach


Associate Professor an der University of Northern British Columbia, Kanada


ALEX LAUTENSACH wurde in München geboren, ist 1890 ausgewandert und als kanadischer und neuseeländischer Staatsbürger viel in der Welt herumgekommen. Er hat an acht Universitäten in Neuseeland, Österreich und Kanada gelehrt. Seine Universitätsgrade umfassen Biologie, Biochemie, Erziehungswesen und Philosophie. Nach einigen Jahren als Lehrer im kanadischen Schulsystem bildet er seit 2007 an der University of Northern British Columbia in Kanada Grundschullehrer aus. Außerdem ist er stellvertretender Direktor des Human Security Institutes und Redakteur des Journal of Human Security http://www.librelloph.com/journalofhumansecurity, neben anderen wissenschaftlichen Gremien und akademischen Vereinen.

Seine Forschungsprojekte bewegen sich im Bereich der Erziehung zur Nachhaltigkeit, Umweltethik, kulturelle Sicherheit und Bildung in den Naturwissenschaften. Er hat zahlreiche wissenschaftliche Monographien in Biologie, Human-Ökologie, Umweltethik und in den Erziehungswissenschaften veröffentlicht. Seine Bücher befassen sich mit der Bildung zu einer nachhaltigen Umweltethik und mit der menschlichen Sicherheit; das letztere war das erste Universitätslehrbuch auf diesem Gebiet, gemeinsam herausgegeben mit seiner langjährigen Partnerin und Co-Autorin, Dr. Sabina Lautensach (ebenfalls Teil des International Boards des Kollegs "Globale Bildung"). Zurzeit beschäftigt er sich im Wesentlichen mit einer zweiten Ausgabe des Lehrbuches, etlichen Monographien über Erziehung zur Nachhaltigkeit im Anthropozän und dem Erstellen von didaktischen Ressourcen auf diesem Gebiet. Er begrüßt jede Gelegenheit, entsprechende Projekte zu diskutieren.

Dr. Lautensach kann unter der folgenden E-Mail-Adresse erreicht werden: alex.lautensach@unbc.ca
Seine Homepage finden Sie hier.